Im Online Marketing ergänzen sich viele Kompetenzen

Kompetenz im Online Marketing

Kompetenz im Online Marekting ist nötig

Das beste Werbemittel im Online Marketing ist die eigene Internetpräsenz.

Um die Website aus der Masse der vielen Angebote aus dem Web hervorzuheben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zu ziehen und Umsatz zu generieren. Das E-Mai-Marketing ist eines dieser Instrumente. In Form von Newslettern kann man auf seine Website, Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam machen und die Leute zum Besuch der Internetpräsenz animieren und bestenfalls zum Kauf anzuregen. Gegenüber der klassischen Haushaltswerbung oder dem Telefonmarketing können durch das E-Mail-Marketing viel mehr Informationen zu einem Produkt/Dienstleistung transportiert werden. Mit dem E-Mail-Marketing kann ein Teil der Kunden gezielt angesprochen oder der komplette Kundenstamm über Neuigkeiten informiert werden. Der Versand von Werbemails ist außerdem bedeutend schneller und preiswerte als das Versenden der Werbung per Post.

Online Marketing – Wisssen ist Macht

Da das Internet ein gigantischer Wissensspeicher ist, suchen Kunden ein bestimmtes Produkt oftmals mithilfe einer Suchmaschine im Internet. Daher ist es fast schon ein Muss, seine Internetpräsenz in einer – besser mehreren – Suchmaschine einzutragen. Durch Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) lässt sich die Platzierung in den Trefferlisten von Suchmaschinen wesentlich verbessern. Durch Suchmaschinenmarketing (SEM) dagegen lässt sich eine Internetpräsenz direkt auf der Suchmaschine bewerben. Wichtig ist hierbei vor allem die Zielgruppe. Google beispielsweise stellt auf die Gesamtheit aller Internetnutzer ab, während Business-Suchmaschinen in der Regel auf geschäftliche Kontakte, lokale Suchmaschinen nur auf bestimmte Regionen und Branchenportale nur auf bestimmte Branchen fokussiert sind. Durch die richtige Suchmaschine können Kunden gezielt angesprochen und gewonnen werden.

Mit dem Display-Marketing soll der Bekanntheitsgrade der Unternehmensseite durch grafische Elemente wie Banner, Buttons oder werbliche Texte und Bildinhalte gesteigert werden. Wichtig dabei ist, dass Display-Marketing genau auf der Website zu sehen sein muss, auf denen sich auch die gewünschte Zielgruppe aufhält.

Kompetenz erzeugt man am besten über eine professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Internet (Online PR). Hier kann man sich als Spezialist auf dem eigenen Gebiet präsentieren, beispielsweise in Form von Unternehmensmeldungen, Hintergrundinformationen, Fachbeiträgen, Interviews, Studien, White-Papers etc. Dadurch baut man sich ein Bekanntheitsgrad und Image auf, über das sich neue Kunden gewinnen lassen.

Durch Partnerprogramme im Rahmen des Affiliate Marketings können sich Unternehmen ein Vertriebsnetz im Internet aufbauen. In diesem Zusammenhang arbeiten werbetreibende Unternehmen partnerschaftlichen mit Websitebetreibern im Internet zusammen. Der Websitebetreiber stellt dem Unternehmen Werbemöglichkeiten auf seiner Seite zur Verfügung. Das Unternehmen füllt den Platz mit entsprechenden Inhalten, um die Zielgruppe direkt auf der Partnerseite anzusprechen. Dafür erhält der Websitebetreiber eine Provision.

Die Möglichkeiten des Online Marketing sind äußerst vielfältig. Sie bieten Unternehmen die Chance, das Internet für sich erfolgreich zu nutzen. Abhängig von den Zielen des Unternehmens können hier unterschiedlich Instrumente zum Einsatz kommen.