Wie ist die Bitcoin Währung entstanden und was können wir von
dieser Währung in Zukunft erwarten?

Bitcoin Währung (BTC) ein virtuelles Zahlungssystem und seit dem Jahre 2009 im Umlauf. Ihr Wert ist an keine andere Währung gekoppelt. Allein Angebot und Nachfrage bestimmen den Kurs des BTC, keine Bank oder Regierung haben Einfluss darauf.

digitale Bitcoin Währung

Bitcoin Währung

Bitcoins, wie entstehen sie? Kaufen oder minen (schürfen)?
Sie werden nicht gedruckt sondern sie werden berechnet. Die Währung greift dabei auf eine komplexe Formel und eine sehr starke Verschlüsselung zurück. Dieser Berechnungsvorgang wird als “Mining” (schürfen) bezeichnet

Als einzelner Nutzer ist es aber nicht lohnenswert, Bitcoin Währung zu schürfen, da die Stromkosten der Berechnung höher sind als der Wert der erzeugten Bitcoins, außerdem würde es Monate dauern wenige Bitcoins zu errechnen. Deshalb schließen sich  mehrere Rechner im Bitcoin-Netz zusammen und errechnen in kürzerer Zeit mehr Bitcoins.

Auf verschiedenen Handelsplattformen im Internet kann die virtuelle Währung aber auch mit „echtem Geld“ gekauft und so als anonymes Zahlungsmittel im Internet verwendet werden. Um mit BTC zu handeln benötigt man nur ein sogenanntes Wallet, eine Geldbörse für Bitcoins.

In Deutschland sind Bitcoins allerdings noch nicht so verbreitet und es gibt nur wenige Onlineshops wo man mit ihnen bezahlen kann. Außerdem haben sie ein sehr hohes Risiko enorm an Wert zu verlieren, aber auch zu gewinnen. Solch eine Entwicklung war zuletzt im Oktober 2013 zu beobachten als der Preis für ein Bitcoin von ca. 100 auf ca. 600 Euro stieg. Im Moment liegt er bei ca.460 Euro.

 

Nach Auffassung der Bundesbank ist das Vertrauen seit den letzten Ereignissen in diese virtuelle Wahrung stark beschädigt, nämlich die größte Handelsplattform für Bitcoins, Mt.Gox,  hat Insolvenz angemeldet und wurde geschlossen. Für einen positiven Schub könnte allerdings PayPal sorgen, dort überlegt man wohl Bitcoins in ihr System einzubinden was der Währung größere Popularität geben könnte.

 

Wird die Bitcoin Währung nun das Geld der Zukunft sein?

Das lässt sich mit Sicherheit nicht sagen.

Aber immer mehr Internetnutzer geben ihm aufgrund seiner Anonymität und der Sicherheit eine Chance. Der größte Vorteil ist aber das für Transaktionen keinerlei Gebühren anfallen und in sekundenschnelle auf das Konto des Empfängers überwiesen wird. Mehr Informationen zu anderen Themen.